normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

Die Freiwillige Feuerwehr wurde 1931 durch 35 aktive Feuerwehrkameraden gegründet. Erster Ortsbrandmeister der damals selbständigen Gemeinde Rennertehausen war Karl Hill, sein Stellvertreter Karl Strieder. Weitere Amtsinhaber waren Heinrich Battenfeld als Schriftführer und die Gruppenführer Heinrich Hofmann und Konrad Schäfer.

 

Die Hornisten waren Otto Hofmann und Heinrich Henkel, der Sanitäter war Heinrich Battenfeld. Die Gründungsmitglieder besaßen zur damaligen Zeit schon eine vollständige persönliche Ausrüstung.


Bis 1956 führte Karl Hill als Ortsbrandmeister die Feuerwehr Rennertehausen. Sein Nachfolger, Walter Briel, hatte dieses Amt von 1956 bis 1973 inne. 1973 wurde der Verein Freiwillige Feuerwehr Rennertehausen gegründet, der später auch als e.V. und somit als gemeinnütziger Verein anerkannt wurde.


Walter Briel übernahm 1973 den ersten Vorsitz, Wehrführer wurde Erich Clemens. 1981 feierte die Feuerwehr Rennertehausen ihr 50jähriges Jubiläum. Zum 75jährigen Jubiläum 2006 zählte der Verein 178 Mitglieder