normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

LF 8/6

Löschgruppenfahrzeug 8/6

 

Fahrzeughersteller 

Mercedes-Benz

Fahrgestell

814

Aufbauhersteller

Schlingmann

Besatzung

1/8

Funkrufname

Florian Allendorf 4/42

Baujahr

1996

 

Motor

Leistung

Drehmoment

 

 

103 kW (140 PS)

500 Nm bei 1200 1/min

Hubraum

3972 cm3

Zugelassene Gesamtmasse

7490 kg

Höchstgeschwindigkeit

98 km/h

Löschwasser

600 l

Pumpe

Rosenbauer

800 l/min bei 8 bar

 

 

Unser LF 8/6 wurde 1996 als Ersatz für ein LF 8 angeschafft. Das Fahrzeug verfügt über eine umfangreiche Zusatzbeladung. So wurde eine dreiteilige Schiebleiter angeschafft, da im Ortsteil Rennertehausen mindestens ein Haus mehr als zwei Vollgeschosse hat und somit eine vierteilige Steckleiter hierfür nicht ausreicht.

Außerdem ist ein Hydraulischer Rettungssatz der Fa. Weber Hydraulik verladen. Dieser wird für die technische Hilfeleistung, zum Beispiel bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen, benötigt.

 

Besondere Ausstattung:

 

  • Zusatzbeladung Technische Hilfeleistung
    • Hydraulische Schere
    • Spreizer
    • Rettungszylinder
  • Hochleistungslüfter
  • Dreiteilige Schiebleiter
  • Klappleiter

 

Die restliche Beladung findet aus Gewichtsgründen keinen Platz auf dem Fahrzeug und wird bei Bedarf im Rüstanhänger mitgeführt.

 

Bilder